Laden...
Startseite/Shop, Wärmepumpen/Wärmepumpe Green Energy Premium INVERTER 10kW
zurück

Wärmepumpe Green Energy Premium INVERTER 10kW

2.499,00  2.199,00 

Ihre Vorteile bei Toppools:

  • Rasche Lieferung
  • Preisgünstig
  • Große Auswahl
  • Qualität 1A
  • Individuelle Beratung möglich – kontaktieren Sie uns
    Sie erreichen uns unter +43 (0) 664 / 533 09 13
    Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch!

 

Geniales Effizienzwunder – WP Inverter

Herkömmliche Wärmepumpen ohne Inverter „regeln“ die Heizleistung nur durch Ein- und Ausschalten des Kompressors. Die Inverter Technologie ermöglicht eine exakte Anpassung der Heizleistung an den momentanen Bedarf. Dazu wird die Drehzahl des Kompressors mit dem Inverter (=Frequenzumformer) stufenlos geregelt, was einen direkten Einfluss auf die Heizleistung hat. Die Wärmepumpe läuft im Teillastbetrieb mit geringeren Betriebsgeräuschen, da im teillastbetrieb die Hautschallquellen Verdichter und Ventilator mit weniger Drehzahl und somit deutlich leiser arbeiten. Die Stromersparnis der Inverter gegenüber herkömmlicher Wärmepumpen ist enorm.

Funktionsweise von Wärmepumpen

Pool-Wärmepumpen entziehen der Umgebungsluft Wärmeenergie und übertragen diese über Wärmetauscher an das Poolwasser. Der Wirkungsgrad einer Wärmepumpe wird als COP (Coefficient Of Performance) angegeben. Ein COP von 6.25 bedeutet z.B. das eine Wärmepumpe für jede kW/h elektrische Energie 6.25kW Wärmeenergie erzeugt. Die Wärmepumpe sollte so ausgelegt sein, dass innerhalb von max. 4 Stunden Laufzeit ein Temperaturanstieg von 1 °C erreicht werden kann. Die benötigte kW  Zahl können Sie ausrechnen, indem Sie Ihren Beckeninhalt in m³ durch 4 Stunden dividieren. Bei einem Pool mit beispielsweise 40 m³ wird somit eine Wärmepumpe mit mindestens 10 kW Heizleistung benötigt (40 m³ : 4 Stunden).

COP-WERT einer Wärmepumpe

Eine wichtige Kennzahl bei dem Betrieb von Wärmepumpen ist der COP-Wert. COP steht für „Coefficient of Performance“ und bezeichnet die Effizienz der Wärmepumpe. Der COP-WERT gibt das Verhältnis von Wärmeleistung und der dazu erforderlichen Antriebsenergie (Strom) an. Je höher der COP-WERT desto weniger Energie (Strom) wird benötigt

Je höher die Umgebungstemperatur also ist, desto effizienter arbeitet die Pool-Wärmepumpe. Die Betriebszeiten der Heizung sollten sinnvollerweise so gelegt werden können, dass die Wärmepumpe zu den wärmsten Tageszeiten betrieben werden kann und dass diese Zeiten auch ausreichend sind um das Becken auf der gewünschten Temperatur zu halten.

Zu berücksichtigen bleibt, dass Schwimmbad-Heizungen bei Außenbecken vorwiegend der Saisonverlängerung dienen sollen. Eine zu knapp ausgelegte Wärmepumpe wird es nicht schaffen, das Wasser auf die gewünschte Temperatur zu bringen. Im Zweifel sollten Sie also die Wärmepumpe höher auslegen als unbedingt notwendig, um genügend Leistungsreserven für “Schlechtwetterphasen” zu haben.

Wieviel kW sollte meine Poolheizung Wärmepumpe leisten?

Die Leistung Ihrer Poolheizung Wärmepumpe hängt in erster Linie vom Fassungsvermögen Ihres Pools ab. Sie können folgende Leistungen als Richtwert betrachten:

Poolgröße bis 20 m² – 5 kW Heizleistung

Poolgröße bis 40 m² – 9 kW Heizleistung

Poolgröße bis 50 m³ – 11 kW Heizleistung

Poolgröße bis 60 m² – 12 -15 kW Heizleistung

Poolgröße bis 90 m² – 18 kW Heizleistung

Artikelnummer: K11034 Kategorien: ,

Beschreibung

Bestehend aus:

Wärmepumpe Green Energy Premium INVERTER 10

  • (L/B/H) 104/37/70 cm
  • Gewicht: 49 kg
  • Abgabe: 2,4-9,8 kW
  • Mindestdurchfluß: 3-4 m³
  • Strom: 230V
  • Titanwärmetauscher
  • Sole beständig bis max. 0,5 %
  • Akustik: 19,3-28 dB / 10 m
  • COP: 1,7-6,5 (Luft: 15° C / Wasser: 28° C)
  • max. 50.000 Liter Poolinhalt
  • wärmen & kühlen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Wärmepumpe Green Energy Premium INVERTER 10kW“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Nach oben